Neuigkeiten

28.06.2021, 11:16 Uhr
CDU Landesparteitag: Silvia Breher mit großer Mehrheit wiedergewählt.
Auf ihrem Landesparteitag in Vechta haben die Delegierten des CDU Landesverbandes Oldenburg ihre Vorsitzende Silvia Breher mit 90,5 % im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurde Christel Bartelmei, Jochen Steinkamp und Björn Thümler gewählt, wiedergewählt wurden Jens Nacke als Schatzmeister, Katharina Willenbrink als Mitgliederbeauftragte sowie Christoph Baak als Presse- und Medienbeauftragter. Weiterhin wurden 12 Beisitzerinnen und Beisitzer gewählt, hier konnte sich die Junge Union mit insgesamt 3 Vertretern durchsetzen. In Ihrem Bericht hat Breher die Bedeutung des Landesverbandes deutlich gemacht. Mit starken Anträgen zum Bundesparteitag, Unterstützung für die Jade Hochschule, dem Museumsdorf Cloppenburg und dem hartnäckigen Einsatz für die European Medical School EMS hat der Landesverband erfolgreiche Arbeit geleistet. Dieser Landesparteitag sei aber auch Startschuss für die kommenden Wahlen, so CDU-Landesvorsitzende Silvia Breher. „Wir wollen zusammen mit den Menschen den Weg zur klimaneutralen Industrienation möglich machen, weil wir überzeugt sind, dass nur über gute Angebote statt Verbote unser Wohlstand erhalten werden kann.“ Im weiteren Verlauf konnte Silvia Breher den Bundesvorsitzenden der CDU und Kanzlerkandidaten der CDU/CSU Armin Laschet per Videokonferenz zu einem Talkrunde begrüßen. Insbesondere die Bedeutung des ländlichen Raums und die Wichtigkeit der Landwirtschaft für die Versorgung der Menschen stellte Laschet heraus. Live zu Gast war der Vorsitzende der CDU in Niedersachen, Dr. Bernd Althusmann, der in einer starken und emotionale Rede die Wichtigkeit der bevorstehenden Kommunal- und Bundestagswahl betont hat.